Badehose-BILLIG.com

Alles zum Thema Badehosen für Herren. Aktuelle Modetrends und News über Shops und Labels wie C&A, Nils Bohner, Oboy, Happy Size, Tom Tailor und Zalando – and more. Von billig bis teuer – alles wird hier analysiert. Jetzt mit direktem Badehosenvergleich: Hunderte Badehosenmodelle nach Farben und Marken sortieren und die perfekte Badehose finden – so macht der Kauf der Badehose RICHTIG Spaß!

Viele Jahre wurde auf Unterhosen überhaupt keinen Wert gelegt – Unterwäsche für Männer bedeutete Feinripp (eigentlich Doppelripp), und das war es dann auch. Wichtig waren natürlich die hygienischen Vorteile von Feinrippunterwäsche, die man als Kochwäsche gut reinigen konnte.

Doch die Entwicklung ist nicht stehen geblieben – weder bei den Waschmitteln, noch bei den verwendeten Stoffen. Außerdem legt MANN jetzt auch mehr Wert auf das, was unten drunter getragen wird. Man könnte auch sagen, dass Männer sich bzgl. der Unterwäsche endlich emanzipiert haben – denn Dessous für die Frau gibt es ja schon einige Zeit länger.

Es ist auch nicht mehr schwierig, attraktive Unterwäsche für Männer zu finden. Nicht nur im Internet (darum geht es hier ja hauptsächlich), auch die diversen Modegeschäfte, gleich ob Fachgeschäfte oder große Kaufhäuser, haben den Mann als Zielgruppe erkannt. Leider noch nicht in dem Maße, wie wir uns das wünschen würden (Subjektive Einschätzung: 80 Prozent der Verkaufsfläche ist oft für Damenmode reserviert), aber immerhin – es geht in die richtige Richtung!
Ein Online-Shop für Unterwäsche für Männer, den wir hier ja bereits öfters erwähnt haben, ist der von Oboy.


Die Oboy Unterwäsche ist etwas für den Mann mit Anspruch – C&A-Fans sollten vielleicht Abstand von so etwas halten. Preislich ist Oboy gar nicht so teuer, es gibt auch Eigenprodukte, die sich wirklich jeder leisten kann.

Daneben so angesagte Labnels wie Dolce & Gabana, Armani nd Calvin Klein – Männerherz, was willst du mehr? Wer hier keine Unterwäsche findet, ist selbst schuld!

4 Antworten auf “Unterwäsche für Männer

  1. Hi, ein cooler Artikel. ich kaufe mir persönlich auch immer mehr teure Unterhosen. Denn: mann könnt sich ja sonst nix, oder? 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.